Allgemeine Geschäftsbedingungen der

G E L T U N G

Die  Lieferungen, Leistungen und  Angebote  unseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen unsererseits gelten insofern nicht als Zustimmung zu von unseren Bedingungen abweichenden Vertragsbedingungen. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien.

P R E I S E

Alle angegebenen Preise verstehen sich exklusive Umsatzsteuer und exklusive Spesen (Aufenthaltskosten, Fahrtkosten,….).

P R O G R A M M Ä N D E R U N G

Unsere Seminare und Entwicklungsprogramme planen wir langfristig. Daher kann es gelegentlich vorkommen, dass sich der Veranstaltungstermin, Veranstaltungsort oder die vorgesehenen TrainerInnen ändern. Wir informieren Sie davon umgehend so ferne es möglich ist. Sie haben in solchen Fällen das Recht, innerhalb einer Woche vom Vertrag kostenlos zurückzutreten. Die Stornobedingungen kommen in diesem Fall nicht zur Anwendung.

C O P Y R I G H T

Die von ToSeCo Consulting bereitgestellten Arbeitsunterlagen im Rahmen von Seminaren und Entwicklungsprogrammen sind und bleiben geistiges Eigentum von ToSeCo Consulting bzw. der AutorInnen. Eine Vervielfältigung der Unterlagen – auch firmeninterne Verbreitung und Nutzung des Materials – ist an unsere vorherige schriftliche Zustimmung gebunden.

 

S E M I N A R E

Z A H L U N G S B E D I N G U N G E N (offene Seminare)

Die Rechnungslegung erfolgt unmittelbar nach Anmeldung. Wir bitten um  Zahlung 14 Tage netto Kasse.
Die Anmeldung wird erst durch die vollständige Bezahlung rechtsgültig.

Z A H L U N G S B E D I N G U N G E N (Firmenseminare Seminare/Trainings)

Die Rechnungslegung erfolgt unmittelbar nach abhaltung des Seminars. Wir bitten um  Zahlung 14 Tage netto Kasse

S T O R N O B E D I N G U N G E N

Stornierungen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Stornierungen außerhalb der Stornofrist sind mit keinen Kosten verbunden. Die Nominierung eines/einer Ersatzteilnehmers/-in, der/die in die Zielgruppe des jeweiligen Seminars oder Entwicklungsprogramms passt, ist grundsätzlich möglich. Der/Die ursprünglich angemeldete Teilnehmer/in bleibt Vertragspartner von ToSeCo Consulting.

Bei Stornierung innerhalb der Stornofrist stellen wir die unten stehenden Beträge in Rechnung. 4 Wochen bis 2 Wochen vor Seminarbeginn berechnen wir 50%, bei späterer Stornierung 100% des Seminarbeitrages.

OFFENE SEMINARE

Offene Seminare werden ab einer Mindestteilnehmeranzahl von 5 Personen durchgeführt.

ONLINE PROFILE

Online Profile werden erst nach vollständigem Zahlungseingang erstellt und freigeschalten. Sie erhalten den Link zur Bearbeitung erst nach Zahlungseingang. Wir bitten Sie den Fragebogen zeitnah zu bearbeiten. Das Geschäft gilt als abgeschlossen sobald Sie den Link erhalten haben.

H A F T U N G

Der Mieter haftet für alle (materielle und imaterielle) Schäden welche nicht durch natürliche Abnutzung ( z.B.: Lampen) erfolgt.

E N T W I C K L U N G S P R O G R A M M E

Ab 60 Tagen vor Entwicklungsprogrammbeginn berechnen wir 50%, bei einer Stornierung 30 Tage vor Beginn 100% des Beitrags. Bei Nichtteilnahme an einzelnen Blöcken oder Teilen des Entwicklungsprogramms ist der gesamte Betrag zu bezahlen. Die Stornobedingungen gelten auch für den Hotelaufenthalt. Die Stornokosten für den Hotelaufenthalt werden direkt an Sie verrechnet.

H A F T U N G

Sollte ein ToSeCo Consulting Seminar durch Krankheit des/der Trainers/-in, zu geringe  Teilnehmerzahl, höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse ausfallen, kann das ToSeCo Consulting nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten verpflichtet werden. ToSeCo Consulting haftet nur für Schäden, die ToSeCo Consulting vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat.


 

IT Leistungen

Für den Bereich der IT Leistungen gelten zusätzlich folgende Vereinbarungen.

S T O R N O B E D I N G U N G E N – IT

Stornierungen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Stornierungen von Dienstleistungen im Bereich der IT (Webseiten, Beratungsleistungen, Unterstützungstätigkeit ,…) sind insofern kostenfrei als bei ToSeCo Consulting oder dritten noch keine Kosten entstanden sind. Sind bereits Kosten entstanden so sind diese vom Kunden zu bezahlen. Wir berechnen dann zusätzlich ein „handling fee“ von 15% der Kosten jedoch mindestens 20,00 Euro.

E R F Ü L L U N G S O R T

Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens

L E I S T U N G S Ä N D E R U N G E N (Geringfügig)

Handelt  es  sich  nicht  um  ein  Verbrauchergeschäft, gelten  geringfügige  oder  sonstige  für  unsere  Kunden zumutbare  Änderungen unserer  Leistungs-   bzw.  Lieferverpflichtung  vorweg als  genehmigt. Dies gilt insbesondere für durch die Sache oder die Technischen Möglichkeiten  bedingte Abweichungen

L I E F E R T E R M I N

Der Auftragnehmer (ToSeCo Consulting) ist bestrebt, die vereinbarten Termine der Erfüllung (Fertigstellung) möglichst genau einzuhalten. Die angestrebten Erfüllungstermine können nur dann eingehalten werden, wenn der Auftraggeber zu den vom Auftragnehmer angegebenen Terminen alle notwendigen Arbeiten und Unterlagen vollständig, insbesondere die von ihm akzeptierte Leistungsbeschreibung (Unterlagen,…) zur Verfügung stellt und seiner Mitwirkungsverpflichtung im erforderlichen Ausmaß nachkommt. Lieferverzögerungen und Kostenerhöhungen, die durch unrichtige, unvollständige oder nachträglich geänderte Angaben und Informationen bzw. zur Verfügung gestellte Unterlagen entstehen, sind vom Auftragnehmer nicht zu vertreten und können nicht zum Verzug des Auftragnehmers führen. Daraus resultierende Mehrkosten trägt der Auftraggeber. Bei Aufträgen, die mehrere Einheiten bzw. Programme umfassen, ist der Auftragnehmer berechtigt, Teillieferungen durchzuführen bzw. Teilrechnungen zu legen.

Z A H L U N G

Die vom Auftragnehmer gelegten Rechnungen excl. Umsatzsteuer sind bei Fakturenerhalt ohne jeden Abzug und spesenfrei zahlbar. Für Teilrechnungen gelten die für den Gesamtauftrag festgelegten Zahlungsbedingungen analog. Bei Projekten im Webdesign Bereich gelten zusätzlich folgende Punkte: Die Bezahlung erfolgt in 2  Tranchen

1/2 nach Abnahme des Entwurfes
1/2 nach Fertigstellung

Kosten die durch Dritte (Hosting,…) entstehen werden von uns sofort in Rechnung Gestellt. Zusätzlich berechnen wir ein Handling fee von 15 % (min. 20 Euro)
Bei Projekten die auf Stundenbasis abgerechnet werden erhalten Sie monatlich eine Rechnung über die angefallenen Stunden und anderer Kosten. Die ToSeCo IT ist bemüht Ihre Webseite so schnell als uns möglich fertigzustellen. Lieferverzögerungen und Kostenerhöhungen, die durch unrichtige, unvollständige oder nachträglich geänderte Angaben und Informationen bzw. zur Verfügung gestellte Unterlagen entstehen, sind vom Auftragnehmer nicht zu vertreten und können nicht zum Verzug des Auftragnehmers führen.

H A F T U N G – IT

ToSeCo IT wird steht das beste geben um mit Ihren materiellen und immateriellen Werten in gebotener Sorgfalt umzugehen. Jedoch: ToSeCo IT haftet nicht für Schäden die an Ihren materiellen und immateriellen Werten entstehen so ferne diese nicht grob Fahrlässig entstehen. Für die Sicherung der Daten und der Systeme des Kunden gegen Verlust, Beschädigung, … ist in jedem Fall der Kunde selbst zuständig.